Ihr Ambulanter Pflegeservice - in Berlin-Charlottenburg

  • Körperpflege
  • Hauswirtschaftliche Verrichtungen
  • Individuelle Beratung und Betreuung
  • Vermittlung von Zusatzleistungen

Jetzt Ihre kostenlose Beratung buchen!
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe

Unsere 24-stündige Service-Hotline:

TEL: 030 / 53 08 81 50
TEL: 030 / 55 95 10 20
FAX: 030 / 53 08 86 18


M: info@pflegedienst-dakos.de
Oder Skypen Sie uns einfach an!

Pflegegradrechner

Pflegegeld 2016 und 2017 - Sätze laut Pflege-Stärkungsgesetz II in der Pflegeversicherung
Pflegegeld 2016 / 2017 Pflege-Stärkungsgesetz II

Wichtige Informationen zum Pflegegeld 2016 und 2017 für die ambulante Pflege. Seit der Einführung des PNG (Pflege-Neuausrichtungs-Gesetz) in der ambulanten Pflege zum 1. Januar 2013 sind Änderungen in der Höhe des Pflegegeldes in Kraft getreten. Zweites Pflegestärkungsgesetz: (PSG II) am 13. November 2015 wurden mit der Verabschiedung weitere Anhebungen für Pflegegeld und Pflegesachleistungen beschlossen. Das PSG II tritt zum 1.1.16 in Kraft. Wir bieten Ihnen einen umfassenden Überblick über die veränderten Sätze des Pflegegeldes und die Pflegegrade. Alle Veränderungen / Erhöhungen haben wir übersichtlich für Sie aufgeführt.
Leistungen für die ambulante Pflege (Pflegesachleistungen) / Pflege zuhause durch Angehörige (Pflegegeld)

Die Pflegestufen werden in 2017 dann durch die Pflegegrade ersetzt. Pflegegrad 1 kommt neu hinzu. Verschiedene Leistungen wie Tages- und Nacht-, Verhinderungs- und Kurzzeitpflege sind nun besser kombinierbar.

Hier Pflegegrad berechnen
Selbständigkeit ist die Fähigkeit einer Person, eine Handlung oder Aktivität allein, d. h. ohne Unterstützung einer anderen Person durchführen zu können.
Überwiegend selbständig Die Person kann den größten Teil der Aktivität selbständig durchführen.
Überwiegend unselbständig Die Person kann die Aktivität nur zu einem geringen Anteil selbständig durchführen.
Unselbständig Die Person kann die Aktivität in der Regel nicht selbständig durchführen bzw. steuern, auch nicht in Teilen.
Selbständigkeit ist die Fähigkeit einer Person, eine Handlung oder Aktivität allein, d. h. ohne Unterstützung einer anderen Person durchführen zu können.
Überwiegend selbständig Die Person kann den größten Teil der Aktivität selbständig durchführen
Überwiegend unselbständig Die Person kann die Aktivität nur zu einem geringen Anteil selbständig durchführen.
Unselbständig Die Person kann die Aktivität in der Regel nicht selbständig durchführen bzw. steuern, auch nicht in Teilen.
Häufigkeit der Hilfe und Anzahl eintragen
Selbständigkeit ist die Fähigkeit einer Person, eine Handlung oder Aktivität allein, d. h. ohne Unterstützung einer anderen Person durchführen zu können.
Überwiegend selbständig Die Person kann den größten Teil der Aktivität selbständig durchführen
Überwiegend unselbständig Die Person kann die Aktivität nur zu einem geringen Anteil selbständig durchführen.
Unselbständig Die Person kann die Aktivität in der Regel nicht selbständig durchführen bzw. steuern, auch nicht in Teilen.
Punkte
Modul 1 0
Modul 2 0
Modul 3 0
Modul 4 0
Modul 5 0
Modul 6 0
Summe 0
Hinweis: Nur der höhere Wert aus Modul 2 oder 3 wird hinzugerechnet.
Bitte beachten Sie, dass die Berechnung zwar ohne jegliche Gewähr erfolgt, Ihnen aber eine erste Orientierung zum Pflegegrad der Pflegebedürftigkeit bietet.

Was zahlt die Pflegekasse bei welchem Pflegegrad ab 2017?

Pflegegrad Pflegegrad 1 Pflegegrad 2 Pflegegrad 3 Pflegegrad 4 Pflegegrad 5
Geldleistung ambulant 125 € 316 € 545 € 728 € 901 €
Sachleistung ambulant - 689 € 1.289 € 1.612 € 1.925 €
Leistungsbetrag stationär 125 € 770 € 1.262 € 1.775 € 2.005 €